Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php:210) in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-content/plugins/planso-forms/libs/wp-session-manager/class-wp-session.php on line 124
Lissabon – Flughafenfreunde

Schlagwort-Archiv Lissabon

VonManfred Lescovs

Mit Zwischenstopp nach Lissabon

05.01.2018 Flughafen News

Neuer Service ab Memmingen: Ryanair bietet Umsteige-Verbindung über Porto

Der Flughafen Memmingen bekommt ein neues Flugziel in Portugal. Neben Faro und Porto kann man ab sofort auch nach Lissabon fliegen – mit einem kleinen Zwischenstopp in Porto. Möglich macht dies ein neuer Service von Ryanair.

Nachdem die irische Fluggesellschaft seit geraumer Zeit an den italienischen Flughäfen Rom Fiumicino und Mailand Bergamo mit Erfolg Umsteige-Möglichkeiten anbietet, erweitert sie diesen Service nun auf den Flughafen Porto. Somit kommen auch Reisende aus Memmingen in den Genuss, auf diesem Weg schnell und preiswert die portugiesische Hauptstadt zu erreichen. Ab sofort geht es jeden Donnerstag via Porto nach Lissabon – oder in der Gegenrichtung von Lissabon nach Memmingen. „Das ist eine tolle Bereicherung unsers Angebots und eröffnet unseren Passagieren zusätzliche Ziele“, betont Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Wer in Memmingen eincheckt, erhält sein Gepäck in Lissabon und kann in Porto auf kurzem Weg seinen nächsten Flug erreichen. Für beide Flüge bekommt man eine Buchungsnummer. Das neue Angebot ist Teil der Service-Offensive „AlwaysGettingBetter“ von Ryanair. Tickets sind bereits unter www.ryanair.com buchbar.

 

Weitere Informationen unter www.allgaeu-airport.de

Quelle: Pressebüro Stremel