Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php:210) in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-content/plugins/planso-forms/libs/wp-session-manager/class-wp-session.php on line 124
Reiseziele – Seite 2 – Flughafenfreunde

Archiv der Kategorie: %s Reiseziele

VonManfred Lescovs

Viel Meer ab Memmingen

Flughafen ist auf den Ferienbeginn und die größte Reisewelle seines Bestehens bestens vorbereitet. Für die einen beginnen endlich Tage ohne Stress und Arbeit, die anderen bereiten sich auf die intensivsten Wochen des Jahres vor: „Wir sind“, sagt Ralf Schmid, Geschäftsführer des Flughafens Memmingen, „für den Ferienbeginn bestens gerüstet.“ In den kommenden Wochen erwartet der Airport die größte Reisewelle seines zehnjährigen Bestehens. Für die
Passagiere halten die Verantwortlichen einige wichtige Hinweise bereit.
Ferienstimmung bei den Passagieren, Urlaubsstopp bei den Mitarbeitern: „Alle Flüge sind hervorragend ausgelastet“, berichtet Ralf Schmid, „da kann es im Terminal schon mal ein wenig eng werden.“ Doch alle Mitarbeiter seien hochmotiviert, diesen positiven Stress zu meistern. Insgesamt rechnet der Flughafen Memmingen in den nächsten sechs Wochen mit rund 175.000 Passagieren.

Kurzentschlossene werden noch bei Restplätzen fündig. Um stresslos in den Urlaub zu starten, wird den Fluggästen empfohlen, folgende Tipps zu beachten:• Bitte rechtzeitig zum Flughafen anreisen, da mit etwas längeren Wartezeiten am Check-in sowie bei der Sicherheitskontrolle zu rechnen ist.

• Zur Stressvermeidung empfiehlt es sich, den Parkplatz für seinen Pkw online zu buchen. Unter www.allgaeu-airport.de/parken ist das bereits ab 39 Euro für eine Woche möglich.

• Bitte die Sperrung auf der Autobahn A96 beachten: Vom 24.August bis zum 11. September wird die Anschlussstelle Memmingen-Ost in Fahrtrichtung München komplett gesperrt. Deshalb die Ausfahrt Memmingen-Nord nutzen und den
Flugzeugsymbolen folgen.

Sonnenziele sind sehr gefragt. Gefragt sind in diesen Tagen natürlich die Sonnenziele, von denen der Memminger Airport zahlreiche zu bieten hat: Das Angebot reicht von Teneriffa im Westen bis ins türkische Antalya, das vom 6. August bis zum 7. September zwei Mal wöchentlich von der Fluggesellschaft
Corendon angeflogen wird. Die Liste umfasst fast alles, was in Sachen Strandurlaub Rang und Namen hat: Ob Faro im Süden Portugals, Kreta, Korsika, Sardinien, Sizilien oder Mallorca – ab Memmingen ist man binnen weniger Stunden vor Ort. Stark vertreten ist auch das spanische Festland: Malaga und Alicante sind seit Jahren feste Größen. Ebenso Girona bei Barcelona. „Dieses Reiseziel“, so Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz, „kann besonders
viel.“ Öffnet es doch den Weg in die katalanische Hauptstadt Barcelona ebenso wie an die nahe Costa Brava. Städte- und Strandurlaub mit einem Flugticket. Neu im Reigen der Memminger Sonnenziele ist das bulgarische Varna, das seit letztem Samstag zweimal wöchentlich von Wizz Air angeflogen wird. Als Geheimtipp
wird auch Montenegro geschätzt. In 90 Minuten erreicht man ab Memmingen dessen Hauptstadt Podgorica. Danach ist es nur ein Katzensprung an die Küste.
Schon bald kommen neue Ziele hinzu. Denn ab September geht es – dank der Stationierung einer Ryanair-Maschine in Memmingen – auch ins griechische Thessaloniki. Als ebenfalls sonniges Ziel kommt auch das marokkanische Fès hinzu. Die drittgrößte Stadt des Landes ist ein idealer Ausgangspunkt für Rundreisen zu Königstädten und Sandstränden. Als Tor zu Andalusien eröffnet das neue Flugziel Sevilla interessante Möglichkeiten für einen spannenden Urlaub im Herbst. Wer etwas niedrigere Temperaturen und nordisches Flairbevorzugt, erhält ab September eine neue Flugverbindung von Memmingen nach Stockholm. Auf 14 Inseln errichtet ist auch diese Stadt nahe ans Wasser gebaut.

„Viele unserer Sonnenziele werden“, darauf verweist Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz, „ganzjährig angeflogen.“ Dazu zählen Palma de Mallorca, Alicante, Malaga, Faro, Palermo, Podgorica und Varna. „Wer nicht auf die Schulferien angewiesen ist“, so Schütz, „kann da auch im Herbst und Frühwinter tolle Reisen buchen.“

Bild: Flughafen Memmingen

Quelle: Pressebüro Stremel

VonManfred Lescovs

Nonstop an den Goldstrand

2017-07-22: Memmingerberg

Seit Samstag geht es von Memmingen nach Varna

Nonstop an den Sandstrand: Seit Samstag (22.7.) bietet der Flughafen Memmingen ein neues, vor allem bei Familien beliebtes Sonnenziel: Wizz Air fliegt nun zwei Mal pro Woche nach Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

„Preiswert, familienfreundlich und sicher – wer noch kurzfristig mit den Kindern ans Meer reisen möchte, bekommt mit Varna eine ideale Gelegenheit“, betonte Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz am Samstag beim Start der neuen Verbindung. Varna gilt schon seit vielen Jahren als Geheimtipp. Weltbekannt ist das Seebad am sogenannten Goldstrand, 17 Kilometer nördlich der Stadt. Der 3,5 Kilometer lange Küstenabschnitt inmitten des gleichnamigen Nationalparks gilt als Zentrum der Region. Die touristische Infrastruktur vor Ort wurde in den letzten Jahren modernisiert. Obendrein ist das angenehme Klima mit maximal 27 Grad im Hochsommer ideal für Familien mit Kindern. Vom Fünf-Sterne-Hotel bis zum Appartement findet der Urlauber reichlich Auswahl. Zudem haben sich einige Hotels auf Anwendungen der Balneo- und Thalasso-Therapie spezialisiert. Auch die Hafenstadt bietet zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. Da Varna ganzjährig angeflogen wird, ist die neue Verbindung auch bestens für Besuche von Verwandten und Freunden in beiden Ländern geeignet. Die Flugzeiten am Nachmittag kommen insbesondere Familien mit Kindern entgegen. Geflogen wird am Dienstag und am Samstag.

Tickets sind unter wizzair.com erhältlich. Buchbar sind zahlreiche Pauschalangebote auch bei namhaften Reiseveranstaltern und in Reisebüros. Aktuell bietet der Memminger Flughafen 31 Ziele zwischen Moskau und Teneriffa. Im Herbst kommen durch die Stationierung einer Ryanair-Maschine in Memmingen weitere namhafte Destinationen hinzu.

Zum Bild: Liegestuhl und Lederhose: Alica Ulrich und Marcel Schütz vom Flughafen Memmingen (Mitte) empfingen die Crew des Erstflugs nach Varna mit einer Mischung aus bayerischem Flair und entspanntem Strand-Feeling. Bild: Flughafen Memmingen

Quelle: Stefan Stremel, Pressebüro Stremel 

 

VonManfred Lescovs

Wizz Air bietet mehr Flüge von Deutschland nach Kiew

2017-07-13 Memmingerberg:

Airline verstärkt ihr Engagement in der Ukraine

 

Wizz Air, die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa, verstärkt ihr Engagement in der Ukraine. Dies beschert auch mehreren deutschen Flughäfen zusätzliche Flüge nach Kiew.

 

Denn im April nächsten Jahres stationiert die Airline einen dritten Airbus A320 am Kiewer Flughafen Zhuliany. „Wir unterstreichen damit unser Bekenntnis zur Ukraine“, betont Owain Jones, Chief Corporate Officer. Seit 2008 sei man im Land erfolgreich tätig und habe der Luftfahrt- und Tourismus-Industrie vor Ort wichtige Impluse verliehen.

 

Das Engagement bedeutet auch für deutsche Flughäfen mehr Kiew-Flüge. So geht es mit Beginn des Sommerflugplans 2018 täglich von Memmingen nach Kiew. Bisher verfügt der bayerische Flughafen bereits über fünf wöchentliche Verbindungen. Fünf statt bisher vier Flüge pro Woche gibt es ab Dortmund, fünf statt drei ab Köln. In Hannover verdoppelt Wizz Air seine Kiew-Strecke und fliegt künftig vier Mal pro Woche in die ukrainische Hauptstadt.

 

Buchbar sind die Flüge des Sommerflugsplans ab 26. Juli. Mitglieder des Wizz Discount Clubs können bereits ab sofort Tickets erwerben. 

 

 

Wizz Air fliegt in Deutschland ab Köln, Dortmund, Frankfurt Hahn, Hamburg, Memmingen, Nürnberg, Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden, Berlin, Hannover und Frankfurt.

 

Wizz Air ist die größte Low Cost Airline-Gruppe in Zentral- und Osteuropa und bietet mit einer modernen Flotte von 83 Airbus A320 und A321 von 28 Basen über 500 Strecken und verbindet so 142 Destinationen in 42 Ländern. Rund 3.300 Mitarbeiter sorgten mit hervorragendem Service und sehr niedrigen Ticketpreisen dafür, dass sich im Jahr 2016  23 Millionen Passagiere für Wizz Air entschieden haben. Wizz Air ist an der Londoner Börse notiert.

 

Quelle: Stefan Stremel, Pressebüro Stremel

VonManfred Lescovs

Premiere in Memmingen: Mit People‘s Viennaline nach Neapel

2017-04-09 Memmingen

Memminger Reiseveranstalter Amos setzt bei seinem Charter auf neue Fluggesellschaft

Ab in den Süden! Genauer: nach Neapel. Seit Palmsonntag (9.4.) gibt es wieder eine wöchentliche Verbindung von Memmingen nach Süditalien. Neu ist dabei die Airline. Denn im Auftrag des Memminger Reiseveranstalters Amos Reisen, der die Strecke seit 2010 mit einem eigenen Charter bedient, fliegt nun erstmals eine 76-sitzige Embraer 170 der Fluggesellschaft People‘s Viennaline. Sie verkürzt die Flugzeit auf 75 Minuten. Am Ziel reist das Gros der Gäste weiter nach Ischia. Aber auch Rundreisen im Golf von Sorrent und Neapel-Besuche sind möglich. Da das Flugzeug der österreichischen Fluggesellschaft auf dem Schweizer Flugplatz St. Gallen-Altenrhein stationiert ist, haben nun auch Schweizer Urlauber die Möglichkeit, via Memmingen in den Süden aufzubrechen. „Wir haben auf jedem Flug bereits Gäste aus der Schweiz an Bord“, berichtet Amos-Geschäftsführer Klaus Degenhart. Geflogen wird jetzt bis einschließlich 18. Juni und dann wieder vom 3. September bis zum 5. November. Auch Nur-Flüge sind möglich.

Neapel ist eines von 31 attraktiven Flugzielen, die auf dem aktuellen Flugplan des Airport Memmingen stehen. Neu in diesem Sommer ist das bulgarische Varna, das Tor zum bekannten Goldstrand.

Zum Bild:

Premiere in Memmingen: Klaus Degenhart, Geschäftsführer des Memminger Reiseveranstalters Amos (Mitte) begrüßt mit Airport Geschäftsführer Ralf Schmid (links) Daniel Steffen (v.r.), CEO  der Fluggesellschaft People‘s Viennaline, Flugkapitän Helmut Kristofics-Binder und First Officer Franz Leitner nach deren ersten Landung.

PM-Neapel-Bild1

.

Bild: Flughafen Memmingen

Weitere Informationen unter www.allgaeu-airport.de

Quelle: Pressebüro Stremel

VonManfred Lescovs

Neue Reiseziele ab Oktober 2017

Ab Oktober mit Ryanair nach Warschau und Sevilla

Einmal Ost-, einmal Südeuropa: Der Airport Memmingen bekommt zwei neue Ziele. Ab Oktober 2017 fliegt Ryanair drei Mal pro Woche in die polnische Hauptstadt Warschau. Und ebenfalls ab Oktober geht es zwei Mal wöchentlich ins südliche Spanien, nach Sevilla. „Polen stand schon lange auf unserer Wunschliste“, betont Flughafen Memmingen Geschäftsführer Ralf Schmid. Die neue Verbindung zum Warschauer Airport Modlin schaffe eine wichtige
Brücke zwischen Süddeutschland und dem Nachbarland. Urlauber, Städtereisende, Geschäftsleute und jene Passagiere, die Freunde und Verwandte besuchen – das Spektrum ist ungemein groß. Als attraktives Reiseziel fasziniert die polnische Metropole mit ihrer 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten Altstadt, mit Markt- und Schlossplatz, mit dem Königsschloss und seinen wundervollen Sälen sowie dem Königsweg und seinen faszinierenden Gebäuden in den Prachtstraßen. Wahrzeichen der Stadt ist der im Zuckerbäckerbaustil des sogenannten sozialistischen Realismus erbaute Kulturpalast mit seiner Aussichtsplattform im 30. Stock. Attraktiv für Besucher ist auch das günstige Preisniveau. Der Flughafen Modlin liegt nordwestlich der Stadt. Die Transferzeit mit dem Bus beträgt bis in die City 45 Minuten. Mit knapp 700.000 Einwohnern ist Sevilla die viertgrößte Stadt Spaniens und Hauptstadt der autonomen Region Andalusien. Sie fungiert als wichtiger Industrie- und Handelsplatz und als Touristenzentrum. „Mit dieser Strecke runden wir unser Angebot auf
der iberischen Halbinsel sinnvoll ab und bieten die Möglichkeit zu interessanten Reisen durch Spanien und Portugal“, erläutert Ralf Schmid. Sevillas Altstadt mit ihren zahlreichen Türmen ist die größte Spaniens. Weltbekannt ist auch die Kathedrale. La Giralda, ein ehemaliges Minarett der Hauptmoschee, dient jetzt als Glockenturm der Kathedrale und Symbol der Stadt. Sevilla ist zudem Ausgangspunkt interessanter Rundreisen, zu denen meist ein Besuch der Alhambra bei Granada zählt. Die Alhambra, erbaut zwischen 800 und 1200, war einst Sitz der Mauren auf der iberischen Halbinsel. Buchbar sind die beiden neuen Strecken ebenso wie alle anderen Destinationen des Winterflugplans 2017/18 ab Ende Februar. Start des Winterflugplans ist der 29. Oktober 2017.
VonManfred Lescovs

Erstflug Pobeda Moskau-Memmingen

Ab dem 03.03.2016 verbindet die Aerofot-Tochter das Allgäu mit der Russischen Hauptstadt. Die mit etwa 120 Personen besetzte B737-800 landete pünktlich um 12.30 Uhr in Memmingen. Beim aussteigen wurden die Passagiere und Crew standesgemäß mit den klängen von Alphönern empfangen und mit frischen Brezen verköstigt.
Um 13.00 Uhr startet, 7 mal die Woche, der Pobeda Flug in Memmingen und bringt die Gäste binnen 3 Stunden nach Moskau-Vnukovo (VKO). Von dort aus ist Moskau innerhalb 35 min mit dem Aeroexpress zu erreichen. Der einfache Flug 39,00€ zu haben.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“5″ exclusions=“40,53,54,55,56,57″ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“2″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]