Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php:210) in /kunden/395101_87766/flughafeninitivative.de/www.flughafeninitivative.de/wordpress/wp-content/plugins/planso-forms/libs/wp-session-manager/class-wp-session.php on line 124
WizzAir – Flughafenfreunde

Schlagwort-Archiv WizzAir

VonManfred Lescovs

Neu im Sommerflugplan 2018: Von Memmingen nach Kattowitz

Allgäu Airport News Presse Info 28. 11. 17

Wizz Air steigert die Frequenz nach Sibiu von zwei auf fünf Flüge pro Woche. Das osteuropäische Streckennetz des Flughafen Memmingen wird immer dichter: Mit Beginn des Sommerflugplanes 2018 kommt nun auch die polnische Industrie- und Universitätsstadt Kattowitz als neues Ziel hinzu.

Seit Oktober 2017 fliegt die Fluggesellschaft Ryanair drei Mal pro Woche in die polnische Hauptstadt Warschau. Nun nimmt Wizz Air Kattowitz in ihr Angebot auf. Ab 20. Juni geht es vier Mal wöchentlich in die rund 300.000 Einwohner zählende Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Schlesien. Das knapp 300 Kilometer südwestlich von Warschau gelegene Kattowitz gilt als einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Polens. Lag einst der Schwerpunkt in den
Bereichen Bergwerke mit großen Kohle- und Erzvorkommen sowie der Schwerindustrie, so dominieren mittlerweile die Dienstleistungsbranche, Elektroindustrie und Informationstechnik.

„Das zweite polnische Ziel rundet unser Angebot sinnvoll ab und macht uns zu einem der Flughäfen in Süddeutschland mit dem größten Portofolio in Sachen Osteuropa“, betont Flughafen Memmingen Vertriebsleiter Marcel Schütz.

Zahlreiche historische Verbindungen zwischen Schlesien und dem deutschen Südwesten könnten so gepflegt werden. Aber auch touristische  undgeschäftliche Reisemotive spielten eine Rolle. So ist das weltbekannte Krakau nur eine Autostunde von Kattowitz entfernt. Besuche bei Freunden und Verwandten gelten auch auf der Strecke Memmingen-Sibiu als wichtige Beweggründe. Die Verbindung mit dem einstigen Hermannstadt in Siebenbürgen erfreut sich so großer Nachfrage, dass Wizz Air das bestehende Angebot ab Memmingen deutlich vergrößert hat: Ab 24. Juni geht es fünf Mal wöchentlich in
die rumänische Stadt am Rande der Karpaten. Bisher gab es zwei Flüge pro Woche. Weniger nachgefragt werden Flüge in die litauische Hauptstadt Vilnius. Diese Verbindung wird mit Beginn des Sommerflugplans eingestellt. Unterm Strich rechnet der Flughafen Memmingen aufgrund der zusätzlichen Flüge nach Kattowitz und Sibiu und trotz des Wegfalls der Verbindung nach Vilnius mit einem weiteren Passagierplus von rund 75.000 pro Jahr.

Weitere Informationen unter www.allgaeu-airport.de

Quelle: Stefan Stremel, Pressebüro Stremel

VonManfred Lescovs

Nonstop an den Goldstrand

2017-07-22: Memmingerberg

Seit Samstag geht es von Memmingen nach Varna

Nonstop an den Sandstrand: Seit Samstag (22.7.) bietet der Flughafen Memmingen ein neues, vor allem bei Familien beliebtes Sonnenziel: Wizz Air fliegt nun zwei Mal pro Woche nach Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

„Preiswert, familienfreundlich und sicher – wer noch kurzfristig mit den Kindern ans Meer reisen möchte, bekommt mit Varna eine ideale Gelegenheit“, betonte Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz am Samstag beim Start der neuen Verbindung. Varna gilt schon seit vielen Jahren als Geheimtipp. Weltbekannt ist das Seebad am sogenannten Goldstrand, 17 Kilometer nördlich der Stadt. Der 3,5 Kilometer lange Küstenabschnitt inmitten des gleichnamigen Nationalparks gilt als Zentrum der Region. Die touristische Infrastruktur vor Ort wurde in den letzten Jahren modernisiert. Obendrein ist das angenehme Klima mit maximal 27 Grad im Hochsommer ideal für Familien mit Kindern. Vom Fünf-Sterne-Hotel bis zum Appartement findet der Urlauber reichlich Auswahl. Zudem haben sich einige Hotels auf Anwendungen der Balneo- und Thalasso-Therapie spezialisiert. Auch die Hafenstadt bietet zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. Da Varna ganzjährig angeflogen wird, ist die neue Verbindung auch bestens für Besuche von Verwandten und Freunden in beiden Ländern geeignet. Die Flugzeiten am Nachmittag kommen insbesondere Familien mit Kindern entgegen. Geflogen wird am Dienstag und am Samstag.

Tickets sind unter wizzair.com erhältlich. Buchbar sind zahlreiche Pauschalangebote auch bei namhaften Reiseveranstaltern und in Reisebüros. Aktuell bietet der Memminger Flughafen 31 Ziele zwischen Moskau und Teneriffa. Im Herbst kommen durch die Stationierung einer Ryanair-Maschine in Memmingen weitere namhafte Destinationen hinzu.

Zum Bild: Liegestuhl und Lederhose: Alica Ulrich und Marcel Schütz vom Flughafen Memmingen (Mitte) empfingen die Crew des Erstflugs nach Varna mit einer Mischung aus bayerischem Flair und entspanntem Strand-Feeling. Bild: Flughafen Memmingen

Quelle: Stefan Stremel, Pressebüro Stremel 

 

VonManfred Lescovs

Wizz Air bietet mehr Flüge von Deutschland nach Kiew

2017-07-13 Memmingerberg:

Airline verstärkt ihr Engagement in der Ukraine

 

Wizz Air, die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa, verstärkt ihr Engagement in der Ukraine. Dies beschert auch mehreren deutschen Flughäfen zusätzliche Flüge nach Kiew.

 

Denn im April nächsten Jahres stationiert die Airline einen dritten Airbus A320 am Kiewer Flughafen Zhuliany. „Wir unterstreichen damit unser Bekenntnis zur Ukraine“, betont Owain Jones, Chief Corporate Officer. Seit 2008 sei man im Land erfolgreich tätig und habe der Luftfahrt- und Tourismus-Industrie vor Ort wichtige Impluse verliehen.

 

Das Engagement bedeutet auch für deutsche Flughäfen mehr Kiew-Flüge. So geht es mit Beginn des Sommerflugplans 2018 täglich von Memmingen nach Kiew. Bisher verfügt der bayerische Flughafen bereits über fünf wöchentliche Verbindungen. Fünf statt bisher vier Flüge pro Woche gibt es ab Dortmund, fünf statt drei ab Köln. In Hannover verdoppelt Wizz Air seine Kiew-Strecke und fliegt künftig vier Mal pro Woche in die ukrainische Hauptstadt.

 

Buchbar sind die Flüge des Sommerflugsplans ab 26. Juli. Mitglieder des Wizz Discount Clubs können bereits ab sofort Tickets erwerben. 

 

 

Wizz Air fliegt in Deutschland ab Köln, Dortmund, Frankfurt Hahn, Hamburg, Memmingen, Nürnberg, Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden, Berlin, Hannover und Frankfurt.

 

Wizz Air ist die größte Low Cost Airline-Gruppe in Zentral- und Osteuropa und bietet mit einer modernen Flotte von 83 Airbus A320 und A321 von 28 Basen über 500 Strecken und verbindet so 142 Destinationen in 42 Ländern. Rund 3.300 Mitarbeiter sorgten mit hervorragendem Service und sehr niedrigen Ticketpreisen dafür, dass sich im Jahr 2016  23 Millionen Passagiere für Wizz Air entschieden haben. Wizz Air ist an der Londoner Börse notiert.

 

Quelle: Stefan Stremel, Pressebüro Stremel